Yo. Einfach mal so.

Yo - It's that simple.

Screenshot justyo.co

Yo. Sonst nichts. Hamma. Wieder mal so eine App für das iPhone (ja, auch für Android), die die Welt nicht braucht und die ich unbedingt haben muss. Warum? Yo. Weil sie so einfach ist, dass sie auch Meinereiner sofort kapiert. Also die Funktionsweise, nicht den Sinn! (Dafür brauche ich dann noch ein bisschen Zeit.) Einfach einen Usernamen suchen und (wenn vorhanden) draufklicken. Der Gegenüber bekommt dann ein fröhliches Yo gepusht. Wenn man Glück hat, dann wird zurückgeYOt. Wozu das ganze gut ist? Keine Ahnung, aber es funktioniert 😉

Warum die oder der Appmacher jetzt ein Investment in Millionenhöhe erhalten haben oder hat, erschliesst sich mir noch nicht so ganz. Aber was weiss ich denn schon?!? Happy Yo-ing und rinjehaun 😉

Veröffentlicht von

https://koblow.de

...aka Björn Koblow. Ick bin ein Berliner, mal wieder. Ehrenamtlicher Beta-Tester und Internetzbefüller. Ich schreibe hier über alles und nichts. #ehemann #vater #42 #tasskaff #prooost #berlin #friedenau #damals™ #

Schreibe einen Kommentar