Jottacloud mit unlimited storage

Jottacloud Cloud storage made easy

Screenshot jottacloud.com

Jottacloud – Unlimited storage for ALL your devices

Jottacloud, der Cloud Speicher Dienst aus Norwegen, von dem ich schon im Jahre 2012 mal kurz berichtete, hat da heute mal so richtig einen rausgehauen. Für 9,90 US-Währung je Monat bekommt man unlimitierten Speicherplatz für eine unlimitierte Anzahl an Devices. Alter Schwede Norweger, das ist mal ein Kampfpreis. Für die Datenmessies unter euch uns dürfte das doch wie Weihnachten sein. Zudem versprechen die Jungs und Mädels aus dem hohen Norden “the worlds best privacy policy“. Alle Daten sind vor der US-Gesetzgebung geschützt. Jeder Jottacloud Server steht in Norwegen und man hält sich von Seiten des Anbieters an die norwegischen Datenschutzgesetze, die die “härtesten” der Welt sein sollen. Na das wäre doch perfekt für unsere deutschen Verschwörungstheoretiker …

Jottacloud - The worlds best privacy policy

Jottacloud bietet Apps für iPhone, iPad, Android, Windows und Mac OS X. Alle verwendeten Geräte haben bei Nutzung einen synchronen Datenbestand. In der App für iOS ist auch ein automatischer Fotoupload integriert. Jedes neu geknipste Foto wird sofort in die Cloud geworfen, wenn man das dann auch will. Zum Reinschnuppern gibt es einen FREE Account, der 5 GB an Speicherplatz beinhaltet. Wer sich über diesen LINK anmeldet, der bekommt noch 2 GB (oder sogar weitere 5 GB) obendrauf. Und ich auch. (Nun macht doch mal! :))

Happy free clouding bzw. unlimited clouding und rinjehaun 😉

Veröffentlicht von

https://koblow.de

...aka Björn Koblow. Ick bin ein Berliner, mal wieder. Ehrenamtlicher Beta-Tester und Internetzbefüller. Ich schreibe hier über alles und nichts. #ehemann #vater #42 #tasskaff #prooost #berlin #friedenau #damals™ #

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. ich kann dich nicht puschen – ich benutze jotta schon seit jahren – wegen der guten ios-app….ist das einmalig 9.90 oder pro monat – ich habs wahrscheinlich wieder nicht richtig gelesen…

Schreibe einen Kommentar