DW, SHIFT und Icke – Digital ist besser!

Deutsche Welle, Shift und Icke - Digital ist besser

Screenshot dw.com

Icke? Im Fernsehen? Shice!

Am 16. Juni 2015 schrieb mich der Journalist Axel Primavesi (Deutsche Welle / SHIFT) an, ob ich nicht Lust und Zeit für ein Interview zum Thema Musikstreaming hätte. Als Anlass diente der bevorstehende Start des Spotify Konkurrenten Apple Music. Gefunden hat er mich via Twitter. Der Hashtag #spotify hat mich wohl verraten. Ich habe dann ganz spontan zugesagt, ohne gross zu überlegen. Das kam dann erst später. Icke? Im Fernsehen? Shice! Aber egal, zugesagt ist zugesagt.

Zwei Tage später war es dann soweit. Axel stand mit Kameramann Thomas Koppehele und Tonmann (nennt man das so?) Björn Morres auf der Matte. Ich war mega aufgeregt. “Keine Panik, wir sind doch nicht von RTL2!” Die TV Jungs waren echt gut drauf. Zuerst wurden ein paar Szenen in der Friedenauer Hood abgedreht. Ich lief musikhörend durch die Fehlerstraße. Das war ja einfach. Danach ging es dann zum Innendreh. Natürlich hatte ich vorher ein wenig durchgesaugt, den Schreibtisch aka Papierablage beräumt und die iHardware auf Hochglanz poliert. Man will sich ja schliesslich nichts nachsagen lassen.

Kurz gefilmt wie ich ein wenig durch die Playlisten von Spotify fege, danach noch ein paar Fragen beantwortet und schon waren meine “15 Minuten im Scheinwerferlicht” vorbei. Der ganze Dreh mit Axel, Thomas und Björn hat mir einen riesen Spass bereitet. Es war eine total neue und sehr aufregende Erfahrung. Danke dafür und jeder Zeit wieder!

Icke. Im Fernsehen. Hamma!

Am 29.06.2015 war es dann endlich soweit. Ich hatte schon etwas Panik. Wie komme ich rüber? Wie klingt meine Stimme? Was habe ich überhaupt für einen Stuss erzählt? Icke. Im Fernsehen. Und dann auch noch in einer Sendung mit Johnny Haeusler. Was kann man da eigentlich noch erreichen? Hamma! Was soll ich sagen? Ich bin zufrieden mit mir 🙂

Voll schnafte! Terminanfragen für weitere Interviews können über die bekannten Kanäle gestellt werden. Bis denn dann und rinjehaun 😉

Veröffentlicht von

https://koblow.de

...aka Björn Koblow. Ick bin ein Berliner, mal wieder. Ehrenamtlicher Beta-Tester und Internetzbefüller. Ich schreibe hier über alles und nichts. #ehemann #vater #42 #tasskaff #prooost #berlin #friedenau #damals™ #

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: KW 27 / 15 #vpn #shift #summertime #deichkind

  2. Pingback: 27 KW 2015

Schreibe einen Kommentar