Blogsy für iPad

Blogsy für iPad ist eine App, mit der sich Blogs bei WordPress (auch selbstgehosted), Tumblr, Blogger, Drupal etc. befüllen lassen. Bilder, Videos und Zitate lassen sich per Drag’n’drop in den Beitrag einfügen. Ich habe Blogsy schon lange installiert und auch fleissig alle Updates erledigt. Aber so richtig genutzt habe ich die Blogging-App eigentlich nie. Ich erinnere mich an einige Abstürze und die Oberfläche war mir zu kompliziert.

Blogsy Update

Jetzt flog mal wieder ein Update rein. Dieses Update für Blogsy hat mich neugierig gemacht. Fixed, fixed, fixed. Na wenn das nicht mal ein Grund für eine weitere Antestung ist. Und? Es hat sich gelohnt. Es sieht jetzt irgendwie aufgeräumter aus und ich finde mich sofort zurecht. Das Einfügen von Bildern und Videos funktioniert jetzt wirklich intuitiv. Ein eingebauter Browser ist bei der Recherche behilflich.

Blogsy für iPad

WYSIWYG funktioniert tadellos, Eingriff in den HTML Code ist bei Bedarf weiterhin möglich. Konnte das Teil schon immer Markdown? Wenn nicht dann jetzt. Und das ist gut so. Ich habe mich so an Markdown gewöhnt, dass das Fehlen jetzt auch ein No-Go darstellen würde.

Alles in allem gefällt mir Blogsy jetzt richtig gut. Die iPad App könnte sich zu meinem Standardprogramm zur Blogbefüllung entwickeln.

Happy blogging und rinjehaun 😉

Veröffentlicht von

https://koblow.de

...aka Björn Koblow. Ick bin ein Berliner, mal wieder. Ehrenamtlicher Beta-Tester und Internetzbefüller. Ich schreibe hier über alles und nichts. #ehemann #vater #42 #tasskaff #prooost #berlin #friedenau #damals™ #

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Geht mir genauso. Hab ich seid Jahr & Tag auf dem Device, aber selten benutzt. Aber ich bin ja eh nich so der Powerblogger. Aber wenn dit jetzt noch geschmeidiger geht…dann vielleicht.

Schreibe einen Kommentar